Auf Seegrundstück entsteht Stadtvilla

Blick in die nahe Zukunft: So wird sie aussehen, die Stadtvilla, die in der Prenzlauer Allee entstehen soll. Auf einer Ödfläche neben dem Multikulturellen Centrum in Templin soll der Wildwuchs einer attraktiven Bebauung weichen. Schon bald geht es los. Das kommunale Wohnungsunternehmen Templin Woba-UM will zwei Millionen Euro in gehobenen Wohnraum investieren. Geplant ist eine …

Erste Oscarverleihung in Templin

Nach dem Umbau ist das Multikulturelle Centrum endlich wieder offen. Bei der Einweihung gab es einen Vorgeschmack auf künftige Highlights. „Die Akustik im Haus hat sich verbessert. Die Bühne ist kein Vergleich zu vorher. Und das Ambiente ist durch neue Lichttechnik noch schöner als zuvor.“ Diese Einschätzung zu den Vorzügen des Multikulturellen Centrums Templin (MKC) …

Neue Akustikdecke für Kulturtempel

So sieht die neue Decke im Templiner Kulturtempel aus. Eine kleine Templiner Firma hat mit einer anspruchsvollen Arbeit in luftiger Höhe auf sich aufmerksam gemacht. Zum Abschluss der Sanierung des Multikulturellen Centrums in Templin haben die Trockenbauer der Firma Möbel Damm einen besonderen Höhepunkt gesetzt. In etwa acht Metern Höhe montierten sie eine 215 Quadratmeter …

Modernisierter Kulturtempel eröffnet im Februar

Bauplaner Lutz Grabowski und MKC-Chefin Kathrin Frese freuen sich über den Baufortschritt. Noch wird das Multikulturelle Centrum Templin aufwendig umgebaut. Auf das Ergebnis sind viele mächtig gespannt. Der Termin für die Wiedereröffnung des Multikulturellen Centrums Templin nach den Umbauarbeiten steht: Am 8. Februar 2017 können sich die Gäste selbst ein Bild machen. Für 1,6 Millionen …

Jungarchitekten entwerfen Pläne für Prenzlau

Architekturstudenten der BTU Cottbus präsentierten Ideen zur Gestaltung der Uckerpromenade. Dabei gab es erstaunliche Anregungen. Die Studenten der BTU präsentierten ihre Version für eine attraktivere Seepromenade. Olaf Beckert hat kein Blatt vor den Mund genommen. Zu sehr werde die Stadt mit Wohngebäuden zugestellt, bemängelte der Prenzlauer Architekt, und die Ecke rund um das China-Restaurant an …

Tag des offenen Denkmals 11.09.2016

Kirche Rosenow – Die Glocken   Vortrag 14:00 Uhr Anlässlich des Tages des offenen Denkmals referiert Herr Beckert, Glockensachverständiger der EKBO in der Kirche Rosenow über die Glocken der dortigen Kirche. Warum hängen in der Kirche Eisenhartgussglocken aus dem 20. Jh. ? Darüber hinaus wird die Geschichte der Glocken, Materialität, Gussverfahren und die Glocke als …

Vision vom Dorf in der Stadt

So stellt sich Planer Lutz Grabowski das „Dorf in der Stadt“ vor. Die städtische Wohnungsbaugesellschaft will in Templin hochwertigen Wohnraum schaffen. Dafür hat sie das letzte freie städtische Seegrundstück im Auge. Ein junger Planer hat für sie eine Idee entwickelt. Die städtische Wohnungsbaugesellschaft Woba Templin hat für die Ödlandfläche neben dem Multikulturellen Centrum Templin mit …

Neugierige können sich im Kettenhaus umsehen

Lange hat es gedauert. Doch nun – noch im August – soll es losgehen: das alte Herrenhaus wird Baustelle. Zum Tag des offenen Denkmals öffnet Bauherr Thomas Müller die Türen der Ruine für Interessierte. Bauherr Thomas Müller (links) und Sabrina Sterling vom Architekturbüro Beckert stimmen mit Thomas Sommer (rechts) von der Denkmalschutzbehörde Details ab, wie …